VDM Alloy 31 Plus® (2.4692/N08034)

VDM Alloy 31 Plus® ist eine Nickel-Eisen-Chrom-Molybdän-Legierung mit Stickstoffzusatz.

Eigenschaften von VDM Alloy 31 Plus®

Die wichtigsten Merkmale von VDM Alloy 31 Plus® (2.4692/N08034) sind: 

  • Hohe Korrosionsresistenz vergleichbar mit VDM® Alloy 31
  • abgesenkte Lösungsglühtemperatur
  • ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit gegen Schwefelsäure
Raffinerie

Anwendungsgebiete von VDM Alloy 31 Plus®

Typische Anwendungsgebiete für VDM Alloy 31 Plus® sind:

  • Chemische Prozesse mit Schwefelsäure
  • Aufbereitung von Abfallschwefelsäure
  • Komponenten für Rauchgasentschwefelungsanlagen
  • Plattierte Behälter
  • Anlagen für die Herstellung von Phosphorsäure im Nassaufschlussverfahren
  • Meer- und Brackwasseranwendungen
  • Eindampfung und Kristallisation von Salzen
  • Beizanlagen für Schwefelsäure und für Salpeter-Flusssäure
  • Hydrometallurgie, z.B.  Aufschluss von Laterit-Erzen im HPAL Prozess
  • Feinchemikalien, Spezialchemikalien und organische Säuren
  • Komponenten der Zellstoff- und Papierindustrie

Lieferbare Produktformen

Eine genaue Übersicht über lieferbare Produktformen und Abmessungen von VDM Alloy 31 Plus® (2.4692/N08034) finden Sie in unserem Datenblatt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

VDM Metals Mitarbeiter
Thomas JosefiakVice President Sales - Chemische Prozessindustrie Visitenkarte
RouteVDM Metals International GmbHPlettenberger Str. 258791 Werdohl
Volker Wahl
Volker WahlApplication Engineering CPI Visitenkarte
RouteVDM Metals International GmbHPlettenberger Str. 258791 Werdohl