Unternehmerische Verantwortung

Werkstoffe von VDM Metals ermöglichen in den unterschiedlichsten Industrien effiziente und ressourcenschonende Prozesse. Doch nachhaltiges Handeln steht nicht nur im mittelbaren Sinne im Zentrum unserer unternehmerischen Tätigkeit. Wir bei VDM Metals bekennen uns zu unserer unternehmerischen Verantwortung.

Sicherheit & Gesundheit bei der Arbeit (SGA)

Schutzhelm

Arbeitssicherheit und Gesundheit bei der Arbeit sind wichtige Bestandteile unserer Unternehmenskultur und neben einer effizienten Produktion und der hohen Qualität unserer Erzeugnisse gleichrangiges Unternehmensziel. Wir bei der VDM Metals Group schützen unsere Mitarbeiter durch verantwortliches Handeln aller Führungskräfte, fördern die fachliche Kompetenz und Arbeitszufriedenheit und sichern somit den wirtschaftlichen Erfolg unseres Unternehmens. Die gesetzlichen Bestimmungen gelten als Mindestanforderung.

Im Rahmen einer kontinuierlichen Verbesserung wird im gesamten Unternehmen ein hohes Maß an Arbeitssicherheit und Gesundheit angestrebt. Durch konsequente Prävention reduziert die VDM Metals Group mögliche Gefährdungen und Störfälle innerhalb und außerhalb des Betriebes auf ein Minimum. Dazu gehört auch eine kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller internen und externen Beteiligten. Hierzu werden nicht nur gegenwärtige sondern auch zukünftige Verfahren, Produkte und sonstige Tätigkeiten im Hinblick auf den sicheren und gesunderhaltenden Betrieb untersucht.

Zur Sicherung einer kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitssicherheit und Gesundheit werden das Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement-System und die darin definierten Prozesse, Maßnahmen und Ziele in regelmäßigen Abständen überprüft und fortlaufend angepasst.

Im Sinne eines integrierten, umfassenden Arbeits- und Gesundheitsschutzes ist die VDM Metals Group bestrebt, ihre Lieferanten und Kunden durch Beratung und Information in ihre Prozesse mit einzubeziehen. Wir übernehmen gemeinsam Verantwortung und zeigen durch konsequentes Handeln null Toleranz gegenüber unsicheren und gesundheitsgefährdenden Verhaltensweisen.

Umwelt und Energie

Für VDM Metals ist eine umwelt- und energieorientierte Betriebsführung nicht nur ein Beitrag zum Schutz der Umwelt und zur Schonung der Energieressourcen, sondern auch ein Instrument zu einer dauerhaft erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens.

VDM Metals ist bestrebt, vom Unternehmen ausgehende Umweltbelastungen zu vermeiden. Falls negative Umweltereignisse auftreten, werden mögliche Umweltbelastungen durch Sicherheitsvorkehrungen auf ein Minimum reduziert. Dazu gehört auch eine kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Behörden.

Insbesondere zur Verringerung von Gewässer- und Luftbelastungen wenden wir an allen Standorten die unter Kosten-Nutzen-Betrachtung beste verfügbare Technik an. Dies gilt im gleichen Maße auch für den Energieverbrauch.

Die gesetzlichen Bestimmungen gelten als Mindestanforderung. Im Rahmen einer kontinuierlichen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes wird im gesamten Unternehmen ein höheres Maß an Umweltschutz angestrebt. Hierzu werden nicht nur gegenwärtige, sondern auch zukünftige Verfahren, Produkte und sonstige Tätigkeiten im Hinblick auf geringere Umweltauswirkungen und Schonung der Energieressourcen berücksichtigt.

Zur Sicherung einer kontinuierlichen Verbesserung der betrieblichen Umweltschutzzielsetzungen werden das Umwelt- und Energiemanagementsystem und die darin definierten Ziele und Maßnahmen in regelmäßigen Abständen überprüft und gegebenenfalls angepasst.

Unser Unternehmen ist bestrebt, den Energieverbrauch langfristig zu reduzieren, setzt Energie sparsam ein und steigert die Energieeffizienz mithilfe eines ständigen Verbesserungsprozesses.

Qualität

Qualität ist ein wesentlicher Beitrag zur dauerhaft erfolgreichen Entwicklung der VDM Metals.

Unsere Produkte werden in anspruchsvollsten Umgebungen eingesetzt. Unbedingte Perfektion und Konformität von den Lieferanten über die gesamte Wertschöpfung bei VDM hinweg bis zu den Kunden sind essentiell für unseren Erfolg.

Fortlaufende Verbesserung ist ein Kern­element unseres Handelns. Dabei berücksichtigen wir Produkteigenschaften, Unternehmensprozesse und Management­systeme wie auch Chancen/ Risiken, den Ressourceneinsatz, Auswirkungen auf die Umwelt und Mitarbeiter­kompetenzen.

Das Wissen unserer Mitarbeiter über Technologien und Anwendungen sowie die Erfahrung in Entwicklung und Produktion ermög­lichen wirtschaftlich erfolgreiche Innovationen. Lieferanten und Kunden binden wir als Entwicklungspartner aktiv ein.

Ausgeprägte technische Beratungskompetenz sowie die gründliche Analyse und stringente Umsetzung von Anforderungen in industriellem Maßstab zeichnen VDM aus.

Unsere operative Exzellenz fußt auf quantitativer Analyse von Daten und Informationen, messbaren Erfolgskriterien („Qualitätszielen“) und konsequenter Umsetzung. Dafür setzen wir leistungsfähige Methoden ein und entwickeln diese im Einklang mit dem technologischen Fortschritt fortlaufend weiter.

Wir leben eine offene Fehlerkultur und fördern so die Transparenz über unserer Leistungen.

Compliance / Code of Conduct

Häkchen

Unter Compliance verstehen wir bei VDM Metals die Einhaltung von Recht und Gesetz sowie die Einhaltung unserer Verhaltensgrundsätze und unternehmensinternen Richtlinien.

 

Wir bei VDM Metals bekennen uns zur Einhaltung nationaler und internationaler gesetzlicher Bestimmungen. Das Befolgen geltender Gesetze und Vorschriften ist für uns wesentliches Grundprinzip wirtschaftlich verantwortlichen Handelns. Vertrauen, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sind Teil unserer Unternehmenskultur.

 

Unser Code of Conduct ist der Orientierungsrahmen für alle Menschen bei der VDM Metals Group. Er verknüpft unseren Anspruch an die Einhaltung von Recht und Gesetz mit unseren besonderen Anforderungen an ethisches Verhalten und mit den Leitlinien, die unseren Geschäftserfolg ermöglichen.

 

Speziell für unsere Lieferanten existiert ein Code of Conduct für Lieferanten, dessen Einhaltung wir auf Basis einen risikobasierten Ansatzes fortlaufend überprüfen.

 

Wenn Sie uns einen Hinweis auf Compliance-Verstöße geben möchten, nutzen Sie bitte unser VDM Metals Hinweisgebersystem.

 

Weitere Informationen und Links

Lieferkette

EcoVadis

Sowohl die Acerinox Gruppe als auch VDM Metals sind von EcoVadis, einer Nachhaltigkeitsbewertungsplattform für globale Beschaffungsketten, zertifiziert. Innerhalb des EcoVadis-Prozesses werden Scorecards verwendet, um die ökologischen, ethischen und sozialen Praktiken von Lieferanten und Geschäftspartnern zu bewerten und ihre Entwicklung zu beobachten.

 

Metal Alliance for Responsible Sourcing

Wir sind Mitglied der Metal Alliance for Responsible Sourcing (MARS). MARS unterstützt Unternehmen bei der Erstellung eines praxisorientierten Managementsystems zur Einhaltung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette basierend auf den international anerkannten Leitlinien der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). 

 

Konfliktmineralien

Abschnitt 1502 des US Dodd-Frank Wall Street Reform und Verbraucherschutzgesetzes und die EU-Konfliktmineralien Verordnung (EU) 2017/821 schaffen einen gesetzlichen Rahmen für den Umgang mit und die Einfuhr von "Konfliktrohstoffen". Dazu zählen wir bei VDM Metals neben Tantal, Zinn, Wolfram, deren Erze (Kassiterit, Kolumbit-Tantalit und Wolframit) und Gold auch Kobalt. VDM Metals minimiert die Risiken in der Rohstofflieferkette und orientiert sich dabei an den Grundsätzen der OECD-Richtlinie zur Erfüllung der Sorgfaltspflicht. In diesem Zusammenhang hat VDM Metals den Branchenstandard der Responsible Mining Initiative (RMI) anerkannt und wendet ihn an, um Risiken bestmöglich zu minimieren.

Weitere Informationen und Links

Ihr Ansprechpartner

VDM Metals Mitarbeiter
Philipp VerbnikHead of Marketing Visitenkarte
RouteVDM Metals International GmbHPlettenberger Str. 258791 Werdohl