VDM Metals stellt sich organisatorisch neu auf

VDM Metals stellt sich neu auf, um die Transparenz der internen Prozesse zu erhöhen. Dazu werden die markt- und produktionsbezogenen Aktivitäten gesellschaftsrechtlich voneinander getrennt und unterhalb der bereits bestehenden, zu stärkenden Holding aufgehängt. Die neue Struktur wird zum 1. Juni 2016 umgesetzt.

1.  Juni  2016

Zukünftig wird es die VDM Metals Holding GmbH, die VDM Metals International GmbH und die VDM Metals GmbH geben, die gemeinsam mit den VDM Gesellschaften im Ausland die VDM Metals Group bilden. Hierzu werden mit Wirkung zum 1. Juni einige Bereiche der VDM Metals GmbH im Wege des Umwandlungsrechts auf die VDM Metals International GmbH sowie in Teilen nachfolgend weiter auf die VDM Metals Holding GmbH übertragen.

Die VDM Metals Group wird in ihren gemeinsamen Geschäftsaktivitäten die vorherigen Geschäftsaktivitäten der VDM Metals GmbH fortführen.

In der VDM Metals Holding GmbH werden die Bereiche Recht, Revision, Finanzen & Controlling, IT, Personal & Soziales sowie Einkauf angesiedelt.

In der VDM Metals International GmbH werden der Einkauf und Handel mit Metallen, die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit sowie sämtliche Vertriebsaktivitäten der VDM Metals Group - inkl. der Halbzeuge und Systemtechnik sowie des Service Centers - gebündelt. Auch die Bereiche Supply Chain Management und Qualitätsmanagement finden sich zukünftig in der VDM Metals International GmbH.

In der VDM Metals GmbH verbleiben Produktion und produktionsnahe Bereiche.

Alle drei Gesellschaften haben ihren Hauptsitz weiterhin in Werdohl.

Ihr Ansprechpartner

VDM Metals Mitarbeiter
Philipp Verbnik Head of Marketing Visitenkarte
Route VDM Metals International GmbH Plettenberger Str. 2 58791 Werdohl