VDM® Alloy 31 (1.4562/N08031)

VDM® Alloy 31 ist eine Eisen-Nickel-Chrom-Molybdän-Legierung mit Stickstoffzusatz. Die von VDM Metals entwickelte Legierung schließt die Lücke zwischen hochlegierten austenitischen Sonderedelstählen und Nickellegierungen.

Eigenschaften von VDM® Alloy 31

Die wichtigsten Merkmale von VDM® Alloy 31 (1.4562/N08031) sind: 

  • hervorragende Korrosionsbeständigkeit in basischen und auch sauren halogenidhaltigen Medien
  • ausgezeichnete Beständigkeit gegenüber Schwefelsäure, auch in hochkonzentrierter Form
  • ausgezeichnete Beständigkeit gegen Korrosion und Erosion in phosphorsauren Medien
  • hervorragende Beständigkeit gegen Flächen- und Lokalkorrosion in Chlordioxid-Bleichanlagen in der Papier-herstellung
  • ausgezeichnete Beständigkeit in reduzierenden und oxidierenden Medien, sowie in siedender azeotroper Salpetersäure 
  • gute Verarbeitbarkeit und Schweißbarkeit
  • VdTÜV-Zulassung für Druckbehälter mit Betriebstemperaturen von -196 bis 550 °C
  • Zulassung nach ISO 15156/NACE MR 0175 bis zur Stufe VI für Sauergasanwendungen in der Öl- und Gasin-dustrie
  • ASME-Zulassung für Druckbehälter bis 427 °C (800 °F)

Der Werkstoff ist in der BAM-Liste für Transport- und Lagerbehälter für Gefahrgüter aufgeführt.

refinery

Anwendungsgebiete von VDM® Alloy 31

Typische Anwendungsgebiete für VDM® Alloy 31 sind:

  • Komponenten für Rauchgasentschwefelungsanlagen
  • Anlagen für die Herstellung von Phosphorsäure im Nassaufschlussverfahren
  • Rohre und Wärmetauscher für mit Chloriden verunreinigte Schwefelsäure
  • Meer- und brackwasserführende Rohre, Kondensatoren und Kühler
  • Beizanlagen sowohl für Schwefelsäure als auch für Salpeter-Flusssäure
  • Aufbereitung von Abfallschwefelsäure
  • Eindampfung und Kristallisation von Salzen
  • Komponenten der Zellstoff- und Papierindustrie
  • Aufschluss von Erzen, z.B. in HIPAL-Anlagen (Hochdruck-Säureaufschluss-Technologie) zum Aufschluss von Laterit-Erzen
  • Mineralöl-Produktion und Raffinerie
  • Organische Säuren und Estersynthese  
  • Feinchemikalien
  • Kaltverfestigte Förder- und Futterrohre, sowie 'slicklines', 'wirelines' und 'flowlines' in der Förderung von Öl und Gas

Lieferbare Produktformen

Eine genaue Übersicht über lieferbare Produktformen und Abmessungen von VDM® Alloy 31 (1.4562/N08031) finden Sie in unserem Datenblatt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

VDM Metals
VDM Metals Service Line Visitenkarte
Route VDM Metals International GmbH Plettenberger Str. 2 58791 Werdohl