Chemie und Anlagenbau

Chemie und Anlagenbau

Chemie und Anlagenbau

Im Apparatebau für die chemische und petrochemische Prozessindustrie werden die Vorteile von Nickel-, Zirkonium- und Kobaltlegierungen gegenüber anderen metallischen Werkstoffen besonders deutlich. Denn die chemische Prozessindustrie benötigt eine Vielzahl von Materialien, die gegen Korrosion schützen und gleichzeitig hohen wirtschaftlichen Anforderungen gerecht werden.

Chemie und Anlagenbau

Höhere Temperaturen und Drücke

In der chemischen und petrochemischen Industrie sind in den vergangenen Jahren zahlreiche neue Verfahren entwickelt worden. Bedingt durch die Verknappung und Verteuerung von Rohstoffen und Energieträgern, aber auch durch zunehmend schärfere Umweltschutzauflagen, sind die Anforderungen an die Prozessparameter stetig gestiegen. Dies hat höhere Betriebstemperaturen und -drücke zur Folge, die nur durch den Einsatz hoch legierter Werkstoffe zu beherrschen sind. Optimale Lösungen für die anspruchsvollen Aufgaben dieser neuen Technologien bietet die umfangreiche Palette von korrosions- und hochtemperaturbeständigen Hochleistungswerkstoffen von VDM Metals.

Typische CPI-Legierungen sind

Korrosionsbeständige Legierungen

Hochtemperaturlegierungen

  • VDM® Alloy 600 H (2.4816/UNS N06600)
  • VDM Alloy 602 CA® (2.4633/UNS N06025)
  • VDM® Alloy 617 (2.4663/UNS N06617)
  • VDM® Alloy X (2.4665/UNS N06002)

Ihre Ansprechpartner

VDM Metals Mitarbeiterin
Dr. Helena Alves Vice President - Chemische Prozessindustrie Visitenkarte
Route VDM Metals International GmbH Plettenberger Str. 2 58791 Werdohl
VDM Metals Mitarbeiter
Thomas Josefiak Vice President Sales - Chemische Prozessindustrie Visitenkarte
Route VDM Metals International GmbH Plettenberger Str. 2 58791 Werdohl

Prozesstechnik

Korrosionsbeständige VDM Legierungen aus Nickel, Zirkonium oder Sonderedelstählen werden in folgenden Prozessen erfolgreich eingesetzt: Erdölraffination, Herstellung von Phosphor- und Superphosphorsäure, Phosphatdüngemitteln, Umgang mit oxidierenden und reduzierende Medien, Schwefelsäure, Salpetersäure, Essigsäure, Chlor, Ätznatron, Salzherstellung, Vinylchlorid-Monomer-Produktion (VCM) von Kunststoffen, Synthese organischer Verbindungen oder Herstellung von Papier- und Zellstoffen. Rohrleitungen, Ventile oder Teile von Pumpen sind nur einige der Bauteile, in denen Materialien von VDM Metals Anwendung finden.

Prozesstechnik

Industrieofenbau / Anlagenbau

Die Hauptanforderungen an metallische Werkstoffe für den Einsatz im Industrieofenbau sind Warmfestigkeit und Hochtemperaturkorrosionsbeständigkeit. Für zahlreiche Anwendungen – auch unter kohlenstoff- und stickstoffhaltigen Atmosphären – kommen deshalb hitzebeständige Eisenbasiswerkstoffe und hochwarmfeste Nickelbasiswerkstoffe zum Einsatz.

Bei Betriebstemperaturen über 850 °C sollten hochnickelhaltige Legierungen eingesetzt werden, die teilweise selbst bei 1.200 °C (2.190 °F) noch über ausreichende Festigkeit verfügen. Für Befestigungssysteme und Auskleidungen werden Hochtemperaturwerkstoffe wie VDM Alloy 602 CA® oder VDM® Alloy 625 verwendet. Drähte aus nickelhaltigen Werkstoffen werden zum Beispiel beim Bau von Ofen-Förderbändern, Brennerkalotten aus Drahtgewebe oder als Gestricke in Demistern und Filtern sowie als Befestigungselemente in Cl-haltigen Umgebungen eingesetzt.

Meerwasserentsalzung

Die Gewinnung von Trinkwasser oder Betriebswasser für Industrie- oder Kraftwerksanlagen aus Meerwasser gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der Salzgehalt des erhitzten Meerwassers in einer typischen Meerwasserentsalzungsanlage beträgt bis zu 40 Gramm pro Liter, die Temperatur des Wassers liegt bei bis zu 50 °C (122 °F). Werkstoffe von VDM können selbst in den Bereichen eingesetzt werden, in denen die Salzkonzentration am weitesten fortgeschritten und die Korrosionsbelastung am größten ist.

Meerwasserentsalzung

Rauchgasentschwefelung

VDM Metals hat auf dem Gebiet der Rauchgasentschwefelung in den vergangenen Jahrzehnten weltweit umfangreiche Erfahrungen gesammelt. In Kohlekraftwerken, Müllverbrennungsanlagen und in zunehmendem Maße auch auf Schiffen kommen korrosionsbeständige Bleche und Bänder, zum Beispiel aus VDM® Alloy 31, VDM® Alloy 59 oder VDM® Alloy 2120 MoN zum Einsatz.

Wärmetauscher

Wärmetauscher werden für die Erhitzung, Kühlung und Wiedererhitzung von Flüssigkeiten, Gasen oder Luft eingesetzt. In Plattenwärmetauschern und Rohrbündel-Wärmetauschern werden Nickel- und Zirkoniumwerkstoffe verwendet.