Luftfahrt

Luftfahrt

Luftfahrt

Die Entwicklung von Nickel- und Kobaltlegierungen ist eng mit der Geschichte der modernen Luftfahrt verbunden. Eine Vielzahl der in der Luftfahrt verwendeten Alloys gehört zur Gruppe der so genannten Superlegierungen. Sie verbinden extreme Hochtemperaturbeständigkeit mit hoher Korrosionsbeständigkeit. Die meisten Superlegierungen enthalten als Hauptlegierungselement Nickel oder Kobalt. Stabilität bei hohen Temperaturen, hohe Kriechfestigkeit, gutes Ermüdungs- und geringes Rissfortschrittverhalten sowie Zähigkeit und Beständigkeit gegen Hochtemperaturoxidation sind die wesentlichen Eigenschaften und Merkmale dieser Werkstoffgruppe.

Flugzeug

Zertifizierte Qualität

Die Produktion von Werkstoffen in Luftfahrtqualität gilt als Königsdisziplin der Werkstoffherstellung. Selbstverständlich verfügt VDM Metals über alle relevanten Zulassungen und Qualifikationen für Produktionsanlagen, Produktionsprozesse und Werkstoffe.

Unsere Superlegierungen werden im VIM-Ofen unter Vakuum erschmolzen. Im Bedarfsfall wenden wir das so genannte Triple-Melt-Verfahren an, um die strengen Qualitätsanforderungen der Luft- und Raumfahrt zu erfüllen. Auf diese Weise stellen wir hohe Reinheitsgrade unserer Werkstoffe und eine exakte chemische Analyse sicher.

Typische Luftfahrt-Legierungen sind

  • VDM® Alloy 75 (2.4951/UNS N06075)
  • VDM® Alloy 188 (2.4683/UNS R30188)
  • VDM® Alloy 400 (2.4360/UNS N04400)
  • VDM® Alloy 600 (2.4816/UNS N06600)
  • VDM® Alloy 718 (2.4668/UNS N07718)
  • VDM® Alloy X (2.4665/UNS N06002)
  • VDM® Alloy X-750 ( 2.4669/UNS N07750)

 

Ihr Ansprechpartner

VDM Metals Mitarbeiter
Stefan Claus Senior Vice President Sales Visitenkarte
Route VDM Metals International GmbH Plettenberger Strasse 2 58791 Werdohl

Triebwerksbau

Das Triebwerk ist das Herz des Flugzeugs. Die Anforderungen an die verwendeten Materialien sind hoch, denn die hier herrschenden thermischen und dynamischen Belastungen sind extrem. Im Mittel- und Hochdruckverdichter, wo hohe Festigkeit und Hochtemperaturbeständigkeit unabdingbar sind, werden Halbzeuge wie Stangen, Scheiben, Platten, Schaufeln und Schmiedeteile eingesetzt, zum Beispiel aus VDM® Alloy 718. VDM Metals liefert Vormaterial sowohl für nichtrotierende als auch für rotierende Teile.Das Triebwerk ist das Herz des Flugzeugs. Die Anforderungen an die verwendeten Materialien sind hoch, denn die hier herrschenden thermischen und dynamischen Belastungen sind extrem. Im Mittel- und Hochdruckverdichter, wo hohe Festigkeit und Hochtemperaturbeständigkeit unabdingbar sind, werden Halbzeuge wie Stangen, Scheiben, Platten, Schaufeln und Schmiedeteile eingesetzt, zum Beispiel aus VDM® Alloy 718. VDM Metals liefert Vormaterial sowohl für nichtrotierende als auch für rotierende Teile.

Turbine

Formenbau

Für große strukturelle Bauteile wie zum Beispiel Seitenleitwerke wird zunehmend kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff (CFK) eingesetzt. Beim Bau der Formen, in denen die CFK-Komponenten im Ofen (Autoklav) aushärten, kommt die Eisen-Nickel-Legierung VDM® Alloy 36 zum Einsatz. Sie verfügt über einen achtmal geringeren Ausdehnungsbeiwert als Stahl und erfüllt damit die Anforderungen, die beim Aushärten an die Formen gestellt werden.