VDM® Alloy 800 HP (1.4959/N08811)

VDM® Alloy 800 HP zeichnet sich gegenüber VDM® Alloy 800 H durch einen erhöhten Summengehalt (Al + Ti) aus. VDM® Alloy 800 H ist eine Eisen-Nickel-Chrom-Legierung mit kontrollierten Gehalten von Kohlenstoff, Aluminium und Titan.

Eigenschaften von VDM® Alloy 800 HP

VDM® Alloy 800 HP (1.4959/N08811) ist charakterisiert durch:

  • ausgezeichnete Zeitstandfestigkeit bei Temperaturen über 700 °C
  • gute Beständigkeit in oxidierenden, reduzierenden und aufstickenden Atmosphären sowie bei wechselnd oxidierenden und aufkohlenden Bedingungen
  • metallurgische Stabilität im Langzeiteinsatz bei hohen Temperaturen

Eine spezielle Lösungsglühung ergibt Korngrößen ≥ 90 μm (ASTM Nr. 4) und höchste Zeitstandfestigkeit oberhalb von 700 °C infolge der Titankarbid-Ausscheidungen. Unter 700 °C kann sich eine γ'-Phase in Verbindung mit einem Duktilitätsverlust bilden.

Power plant

Anwendungsgebiete von VDM® Alloy 800 HP

Alloy 800 HP hat ein weites Anwendungsgebiet in Bereichen erhöhter Temperaturen im Ofenbau, in der chemischen Industrie, in Umweltschutzanlagen, in der Automobilindustrie und in Kraftwerken gefunden. Typische Anwendungen sind Ofenmuffeln, Behälter, Körbe, Halterungen in den verschiedensten Wärmebehandlungsanlagen sowie Brennerkomponenten.

Aufgrund der Beständigkeit gegen Aufkohlung und Aufstickung finden sich weitere Anwendungen in den Bereichen:

  •  Dampf/Kohlenwasserstoffreformer
  •  Ethylenpyrolyse
  •  Anlagen für die Essigsäureanhydrid- und Keton-Produktion

Lieferbare Produktformen

Eine genaue Übersicht über lieferbare Produktformen und Abmessungen von VDM® Alloy 800 HP (1.4959/N08811) finden Sie in unserem Datenblatt.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

VDM Metals
VDM Metals Service Line Visitenkarte
Route VDM Metals International GmbH Plettenberger Str. 2 58791 Werdohl